Solardusche

Aktualisiert: 2. November 2018

Eine Solardusche ist immer dann sinnvoll, wenn sie einen Garten haben und immer sauber in ihren Swimmingpool gelangen möchten. Das Duschen vor und nach dem Schwimmen ist nicht nur für ihre Haut ein wichtiger Faktor, sondern auch für das Wasser gut, damit keine Cremerückstände oder andere Dinge ins Wasser gelangen. Doch auch ohne einen Pool im Garten so eine Solardusche eine tolle Erfindung. Stellen sie sich vor, sie haben stundenlang im Garten gearbeitet und möchten jetzt einfach eine schöne lauwarme Dusche genießen, dann gehen sie nur einige Schritte weiter und schon können sie im Garten ihre Solardusche genießen.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Immer die passende Wassertemperatur dank einer Mischbatterie an ihrer Solardusche. Die Gartendusche mit Solartechnik bringt in der Regel alle benötigten Gegenstände mit und muss nur noch an den Gartenschlauch angeschlossen werden.

  • Auf jeden Fall benötigen sie bei einer Solardusche keinen Stromanschluss, denn die benötige Energie wird mit Solartechnik betrieben und somit durch die Sonne gespeist. Sie tragen also zu unserer Umwelt bei und sparen ebenfalls Stromkosten.

  • Kaum jemand möchte im heimischen Garten auf eine passende Dusche verzichten, warum sollten sie dann nicht gleich zu einer Solardusche greifen, die sie auch an nicht so heißen Tagen bequem im Garten nutzen können.

Solardusche außen

Wie funktioniert eine Solardusche?

Natürlich sollten sie vor einem Kauf ihrer Solardusche auch genau wissen, wie hier die Funktionsweise ist, denn nur, wer alle wichtigen Fakten kennt, kann auch zum richtigen Modell greifen. Doch nun wollen wir erst einmal näher betrachten, wie eine Solardusche überhaupt funktioniert. Sie haben ja schon erfahren, dass Solarduschen immer mit einem passenden Tank in unterschiedlichen Größen ausgestattet ist und das Wasser, das sich in diesem Tank befindet, wird mit Hilfe der Sonnenenergie erwärmt. Wenn sie dann ihre Gartendusche aufdrehen, dann fließt das Wasser. Die Temperatur, die aus ihrer Solardusche kommen wird, können sie selber einstellen. Bei der Installation ihrer Solardusche entscheiden sie selber, ob diese einen festen Platz bekommen soll oder wie auf einem Campingplatz mobil montiert wird und öfter ihren Aufstellungsort wechseln soll. Sobald ihre Solardusche ihren Platz gefunden hat, können sie den Gartenschlauch am Gerät befestigen und schon fließt das Wasser. Allerdings müssen sie auf das erste warme Wasser einige Stunden warten.

Vorteile

  • Eine Solardusche kann festmontiert, aber auch mobil verwendet werden.
  • Der Wassertank einer Solardusche kann bis zu 35 Liter fassen.
  • Die Wassertemperatur im Speicher kann eine Temperatur zwischen 60 und 70 Grad erreichen.

Nachteile

  • Die Solardusche bringt sehr viel Gewicht mit.

Hier wird eine Solardusche vorgestellt, die einen 35 Liter Tank mitbringt:

https://www.youtube.com/watch?v=NqDUbJX9mRg

Solardusche Test

Um eine passende Solardusche für ihren Garten zu finden, sollten sie sich im Vorfeld genügend Zeit nehmen, und die eine oder andere Solardusche Test Seite besuchen. Ihre Solardusche muss genau die Eigenschaften mitbringen, die sie später immer wieder benötigen: So sollte ihre Solardusche die richtige Höhe mitbringen und idealerweise auch in der Höhe verstellbar sein, damit auch kleinere Personen hier eine Dusche genießen können. Der Wassertank, der das Wasser durch Solartechnik erwärmt, sollte einen ausreichenden Speicher mitbringen, das bedeutet, je mehr Menschen die Dusche benutzen, desto größer sollte auch der Wassertank sein. Ferner müssen sie vor dem Kauf schon entscheiden, ob es sich um ein mobiles oder ein fest installiertes Modell handeln soll. Doch auch die Frage nach der Bedienung, ob mit Mischbatterie oder Einhebelmischbatterie, sollte im Vorfeld geklärt werden. Ein ebenfalls wichtiger Faktor beim Kauf ihrer Solardusche sind die Beständigkeit und die Haltbarkeit, in dem Zusammenhang müssen sie nach dem richtigen Material Ausschau halten. Hier können sie zum Beispiel zu einer Optik aus Holz greifen oder doch lieber zu einer Edelstahl-Ausführung. Im letzten Schritt geht es dann um die Extras, die so eine Solardusche mitbringen kann. Soll es eine besondere Handbrause sein, zum Beispiel die mit Regeneffekt? Mit dieser Brause haben sie wirklich das Gefühl, dass sie im puren Regen stehen.

Produktübersicht einiger Solarduschen auf dem Markt

Natürlich sollten sie sich vor dem Kauf einer Solardusche über die vorhandenen Möglichkeiten informieren, damit sie auch das zu ihnen passende Modell kaufen können (z.B. für ihren Garten: Solardusche Garten). Ferner sollten sie noch wissen, an welchem Ort sie diese Solardusche am besten kaufen sollten. Nun einige Solarduschen in einer praktischen Übersichtsform:

Modell

Eigenschaften

DEMA Basic

Mit einer Gesamtlänge von 1,99 m bringt diese Solardusche einen Speicher von 35 l mit. Die Montage erfolgt über eine Bodenplatte, die in ihrem Garten stehen wird, und sie können sogar eine Regendusche genießen. Wählen sie bei diesem Modell zwischen Warm- und Kaltwasser und profitieren sie von der Tatsache, dass diese Solardusche schon vollständig montiert verkauft wird. Im Test hat die DEMA Solardusche als Vergleichssieger abgeschlossen.

Berlan Solardusche

Diese Solardusche mit einem Wassertank von 35l können sie einfach mit ihrem Gartenschlauch verbinden. Dank einer vorhandenen Einhebelmischbatterie können sie ihre Temperatur stufenlos einstellen. Eine UV-beständige Ummantelung sorgt für eine optimale Bündelung der vorhandenen Sonnenergie. Die Solardusche ist ca. 2 Meter hoch und besitzt einen integrierten Standfuß.

Gardena Gartendusche

Diese Gartendusche hat eine Bewertung von 4,5 Sternen erhalten, doch leider konnten wir hier die Funktion solar nicht finden. Dieses Modell ist robust verarbeitet, kann in der Höhe verstellt werden und misst eine Gesamtlänge von 2 Metern. Mit einem einfachen Plug & Play System müssen sie hier nur für einen sicheren Stand im Garten sorgen, den Rest bringt die Gardena Gartendusche mit.

Steinbach Speedshower

Diese Solardusche bringt nur einen PVC Tank von 20 Litern mit, dafür verfügt diese Solardusche über einen selbstentkalkenden Duschkopf. Ein Ablagefach und ein Handtuchhalter sind im Lieferumfang enthalten. Mit einem Betriebsdruck von 3 bar ist der Anschluss an ihren Gartenschlauch serienmäßig und selbstverständlich.

Wann kommt eine Solardusche zum Einsatz?

Wahrscheinlich wissen sie längst, wann sie in den Genuss einer Solardusche kommen können und wann sie das kühle Nass oder auch eine warme Dusche im Garten genießen würden und doch möchten wir mit weiteren Tipps und Ideen dieses Bild abrunden. Also möchten wir nochmal alle Eigenschaften zusammenfassen:

  • Die passende Erfrischung an einem heißen Tag.
  • Duschen sie nach einem anstrengenden Sportprogramm doch einfach mal im Garten.
  • Mit einem passenden Shampoo, das der Umwelt nicht schadet, können sie auch nach ihrer Gartenarbeit hier eine schnelle Dusche genießen.
  • Doch auch vor der Benutzung ihres Pools sollten sie immer mit einer Solardusche für die passende Reinigung sorgen.
  • Im Nachgang nach dem Schwimmen wäre es für ihre Haut ebenfalls sehr gut, weil dann das vorhandene Chlor gleich wieder abgeduscht werde kann.
  • Doch auch, wer keinen Pool in seinem Garten hat, wird sich über die Möglichkeit der Erfrischung sehr freuen und so das Sonnenbad sehr viel besser genießen können.
  • Für alle Hundebesitzer wird diese Solardusche für eine schnelle Reinigung sorgen können, wenn der kleine Vierbeiner sich mal wieder im Dreck gewälzt hat.
  • Zusätzlich kann ein weiterer Wasseranschluss im Garten eine Erleichterung sein, wenn sie mal irgendwelche Gegenstände säubern möchten.

Bedenken sie, dass eine Solardusche einige Stunden benötigt, um den Wassertank erneut mit Warmwasser füllen zu können.

Doch wo können sie eine Solardusche überhaupt kaufen?

Wer sich nun dazu entschieden hat, dass er eine Solardusche in seinem Garten haben möchte, der stellt sich natürlich die Frage, wo er diese Solardusche nun kaufen kann. Und genau in diesem Punkt werden sie sich zwischen sehr vielen Geschäften und Möglichkeiten entscheiden können. Viele werden einen Baumarkt in ihrer Nähe aufsuchen, wie zum Beispiel einen Obi, einen Hornbach oder einem Toom und damit sind sie auch auf der richtigen Seite, denn dort werden sie nicht sehr viele Modelle finden können, sondern zusätzlich die Solarduschen real betrachten können. Doch gerade im Sommer, wenn die Badesaison beginnt, werden sie auch in ihrem Diskounter einige Solarduschen vorfinden können und dabei spielt es keine Rolle, ob sie gerade bei Aldi, bei einem Norma oder bei einem Lidl vorbeischauen. Im 21. Jahrhundert haben sie aber natürlich auch noch eine ganz andere Möglichkeit, nämlich ihre Solardusche direkt am Computer und somit im Internet bestellen zu können. Ob sie dort nun direkt über Amazon ihre Solardusche bestellen oder auf einer der Vergleichsseiten auf einen der Links klicken und zu einem passenden Anbieter weitergeleitet werden, auch hier werden sie sehr viele Anbieter finden können. Hier können sie dann die verschiedenen Modelle direkt miteinander vergleichen und oft bequem auf Rechnung ihr ausgewähltes Modell bestellen.

Sollten sie eine Solardusche gebraucht kaufen?

Auch hier hat der Handel in den letzten Jahren nicht geschlafen und somit können sie eigentlich alle Gegenstände, die ungefähr sechs Monaten auf dem Markt sind, oft auch schon als Gebrauchtware kaufen. Sie werden hier eindeutige Seiten wie Ebay oder Ebay Kleinanzeigen finden können, die auch zum Thema Solarduschen eine große Auswahl anbieten. Doch Achtung, bleiben sie beim Kauf einer Solardusche besser in ihrem Umfeld, damit es ihnen möglich ist, die Solardusche vor dem Kauf auf Herz und Nieren zu testen. Natürlich können sie die Dusche auch kaufen, ohne sie vorher getestet zu haben, allerdings ist die Gefahr, dass sie dann ein Produkt kaufen, welches später nicht funktioniert, einfach viel zu groß. Zusätzlich sollten sie vor einem Gebrauchtkauf sehr genau die Preise vergleichen und dann entscheiden, ob sich nicht doch ein Kauf einer neuen Solardusche anbietet, weil die Preisspanne gar nicht so groß ist. Auch eine Garantie oder ein Umtauschrecht haben sie immer nur, wenn sie sich für ein neues Produkt entscheiden.

Mit einer Mischbatterie können sie eine beliebige Wassertemperatur an ihrer Solardusche einstellen.

Benötigen Solarduschen eine Wartung?

Welche Wartung und Pflege hier benötigt wird, hängt in erster Linie davon ab, zu welchem Material sie gegriffen haben. Ein Modell, das mit Holz verkleidet ist, benötigt ab und zu einen passenden Schutzanstrich. Doch auch die Modelle aus Edelstahl bzw. Aluminium müssen gelegentlich eine auffrischende Politur erhalten. Weitere Schritte und Anleitungen zum Thema Wartung werden sie in ihrer Bedienungsanleitung finden können, denn auch Filter bzw. ein Schlauchfilter müssen von Zeit zu Zeit entweder gereinigt oder ausgewechselt werden. Doch auch, wenn es kalt wird, müssen sie hier passend zu ihrem Produkt Vorkehrungen treffen. Einige Solarduschen müssen somit komplett aus dem Garten entfernt und für die Wintermonate im Haus zwischengelagert werden. Haben sie hingegen zu einer Luxusausgabe gegriffen, dann kann es durchaus sein, dass diese im Winter draußen überwintern kann, lesen sie dazu, ob der Hersteller in diesem Punkt die Eigenschaft winterfest beschrieben hat. Doch auch ein High End Modell muss noch auf den Winter vorbereitet werden. Alle Wasserleitungen und auch die Zuleitungen müssen komplett von Wasser befreit werden. Neben dem Ablassen des Restwassers sollte ihre Außendusche dann auf jeden Fall noch mit einer passenden Schutzhaube versehen werden.

Warum eine Solardusche bei Obi kaufen?

In erster Linie macht der Kauf einer Solardusche bei Obi deshalb Sinn, weil wahrscheinlich jeder von uns einen Obi Baumarkt in seiner Nähe vorfinden wird. Doch auch, wenn sie feststellen, dass hier die Preise für eine Campingdusche schon bei ca. 10 € beginnen, werden sie wohl gleich diesen Weg nehmen und dort unter den unterschiedlichsten Modellen auswählen. Viele verschiedene Modelle in allen Preisklassen werden sie dort finden können, außerdem können sie zuvor im Internet prüfen, ob ihr Produkt in ihrer Wunschfiliale vorrätig ist.

Welche Tankgrößen gibt es auf dem Markt?

Zwischen 10 und 35 Litern werden sie hier alles auf dem Markt finden können und nun ist nur die spannende Frage, wann welches Fassungsvermögen für sie passend ist. Eine Campingdusche bringt in der Regel nur einen Tank von 10 bis 20 Litern mit und hier können vielleicht eine oder zwei Personen eine warme Dusche genießen. Betrachten wir hier aber eine Außendusche, die einen Tank bis zu 35 Liter mitbringt, dann kann hier schon mal eine ganze Familie in den Duschgenuss kommen. Die Faustformel ist hier ganz einfach, je mehr Personen in den Genuss kommen möchten, desto größer muss auch der Wassertank sein. Gerade, wenn sie kleine Kinder haben, sollten sie hier auf eine großzügige Wassermenge bauen, denn Kinder werden schnell die Zeit vergessen, wenn sie unter dem Wasser stehen. Klar wird das Warmwasser mit der Zeit wieder nachproduziert, aber leider dauert das gerade mit der Solartechnik einige Stunden, deshalb ist das passende Fassungsvermögen beim Kauf so entscheidend. Vereinzelt können sie natürlich auch andere Größen erwischen.

Eine Übersicht über alle unsere Themen finden Sie auf unserer Startseite.

Wie finden Sie unseren Beitrag?
1+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Nemaxx SD35FX
Nemaxx SD35FX
31+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
Steinbach Speedshower Magic
Steinbach Speedshower Magic
20+
Abstimmungen
Zum Angebot »