Vorteile einer Pooldusche für den eigenen Garten

Aktualisiert: 20. November 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Im Sommer wünschen sich viele eine eigene Solardusche oder Gartendusche. Gerade wenn die Temperaturen nach oben gehen ist eine Abkühlung erforderlich. Eine passende Pooldusche kann sogar einen zusätzlichen Nutzen mitbringen, da die Haut vor dem Schwimmen gereinigt wird.

  • Der Unterschied zwischen den Poolduschen und Gartenduschen ist nicht eindeutig zu benennen. Sie haben die gleiche Funktion, können aber aufgrund des Aufbaus erheblich Unterschiede mitbringen. Die Solardusche hingegen arbeitet komplett anders und ist nicht zu vergleichen.

  • Poolduschen sind heute in allen Baumärkten zu finden. Die ein oder anderen Online Shops bieten ebenso ein breites Angebot an hochwertigen Poolduschen zu guten Preisen an.

Solardusche und Pooldusche

1. Die einfache Gartenbrause

Eine einfache und kostengünstige Variante, um eine Pooldusche zu bauen ist die einfache Gartendusche. Diese reicht aus, um sich zwischendurch abzukühlen. Sie wird mit einem Erdspieß in den Boden gesteckt und mit dem Gartenschlauch verbunden. Diese einfache Konstruktion ist schon seit Jahren ein echter Klassiker. Sobald man den Wasserhahn aufdreht, kann man unter die Dusche. Für Kinder ist die einfache Gartenbrause ein großer Spaß. Sie genießen es an den heißen Sommertagen durch das kühle Wasser zu springen. Der große Vorteil bei der einfachen Gartenbrause liegt in der hohen Flexibilität. Die Gartendusche kann an den Ort montiert werden, wo man möchte. Es muss lediglich der Gartenschlauch in der Nähe sein.

2. Die solarbetriebene Gartendusche

Wem eine herkömmliche Gartendusche nicht gefällt, kann auf eine Solardusche zurückgreifen. Das ganze Jahr über kann man mit diesen Duschen warmes Wasser genießen, ohne hohe Energiekosten befürchten zu müssen. Die Erwärmung des Wassers findet durch die Sonneneinstrahlungen statt. Die Solardusche ist mit einem Wassertank ausgestattet, der mit einer speziellen Umschichtung ummantelt ist. Die Beschichtung sorgt in dem Fall dafür, dass das Sonnenlicht stark gebündelt wird und das Wasser in dem Tank aufheizt. Die Mischbatterie, die ebenfalls an der Solardusche angebracht ist, zieht sich das kalte Wasser aus dem Wasserschlauch, sodass ein temperiertes Duschen möglich ist.

3. Die richtige Pooldusche für sich finden

Bei der Frage nach der richtigen Pooldusche sollte man nicht nur die eigenen Wünsche mit einbinden. Es kommt vielmehr auf die Funktion und den Nutzen an. Möchte man sich vor dem Schwimmen im eigenen Pool abduschen (mehr zum Thema Swimmingpool siehe www.poolwissen.de oder auf www.poolka.de) oder während der Zeit im Garten kurz abkühlen? Im Vordergrund sollte die Flexibilität stehen. Wünscht man sich hingegen eine fest eingebaute Pooldusche ist die Solardusche einfach ideal geeignet. Die normalen Gartenduschen hingegen eignen sich für die Personen, die den Wunsch haben, die Dusche auch mal an einen anderen Platz zu stellen. Natürlich spielt der Preis ebenso eine wichtige Rolle. Eine langfristige Lösung kann jedoch mit einer Solardusche für den Pool möglich sind.

4. Die eindeutigen Vorteile einer Pooldusche gegenüber der Solardusche

Eine Pooldusche im eigenen Garten bringt erhebliche Vorteile mit sich. Ein großer Vorteil ist, dass man vorm Schwimmen duschen kann und gereinigt ins Chlor Wasser geht. Dies sollte man daher jederzeit machen, auch wenn man ein Schwimmbad besucht. Außerdem macht es Spaß, eine Dusche am Pool stehen zu haben. Besonders für Kinder ist es immer wieder schön, im Wasser zu spielen und sich auszutoben.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Gartendusche

Ist eine Gartendusche günstiger als eine Solardusche?

Generell unterscheiden sich die Preise der Gartenduschen und Solarduschen allemal. Meistens sind Gartenduschen schon ab 20 Euro erhältlich. Die Solarduschen hingegen haben einen Preis ab 80 €. Es ist sinnvoll sich im Vorfeld im Klaren zu sein, welche Duschvariante einem zusagt.

Wo kann ich die passende Pooldusche kaufen?

Das Internet und die Baumärkte bieten eine große Auswahl an Modellen an. Wer die Angebote miteinander vergleicht kann seine Kaufentscheidung erleichtern. Poolduschen sind schließlich sehr beliebt, sodass diese in jeglichen Varianten erhältlich sind.

Muss ich noch etwas beim Kauf beachten?

Grundsätzlich muss man beim Kauf nichts weiter beachten. Man sollte nur schauen, dass die Pooldusche den eigenen Zweck erfüllt und man die Dusche im Garten integrieren kann. Sie sind sich noch nicht sicher? Dann finden Sie hier weitere Informationen.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Nemaxx SD35FX
Nemaxx SD35FX
31+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
Steinbach Speedshower Magic
Steinbach Speedshower Magic
20+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
18+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Solarduschen